Porno-Hörspiele: Wie Pornhub Sex-Videos für Blinde optimiert

Wohl kaum eine Branche hat vom Internet-Boom so profitiert und gleichzeitig darunter gelitten, wie die Porno-Branche. Mit einem Schlag waren Sexfilmchen im Mainstream, gleichzeitig bezahlt aber ein immer kleinerer Anteil der Zuschauer auch für das Gesehene. Nur sehbehinderte Menschen hatten bisher wenig von dem Porno-Boom. Das will Pornhub nun ändern.

Natürlich könnte man sich die Unmengen an Pornos, die die Seite zu bieten hat, auch einfach anhören. Aber dann wüsste man weder, welch weltbewegende Handlung das Filmchen gerade hat, noch welch tolle Schauspielleistung die Darsteller gerade liefern. Das bekannte Porno-Portal Pornhub hat deswegen nun mit „Descripted Video“ (beschriebene Filme) eine neue Kategorie eingeführt. Game of Thrones Pornhub 13.55h

Sexy ist anders

In den knapp 60 Clips geht es genauso zur Sache, wie in den anderen Sex-Filmchen der Seite. Nur, dass eine Erzählerin genau beschreibt, was denn da gerade so auf dem Bildschirm passiert. Die bisher nur in Englisch vorliegenden Beschreibungen schwanken dabei zwischen ein bisschen sexy und unfreiwillig komisch. Oder wüssten Sie, was ein „angenehm gebogener Rücken“ sein soll? Die extremen Genital-Nahaufnahmen wirken in detaillierter Beschreibung nicht weniger absurd.

Die Blinden-Pornos sind Teil von „Pornhub Cares“, einer PR-Offensive des Porno-Portals, die sich auf die Unterstützung benachteiligter Nutzer konzentriert. Trotzdem müssen sie wohl vor allem als Marketing gesehen werden. Denn während bei Netflix, die Beschreibung von Charakter- und Handlungs-getriebenen Geschichten durchaus einen Sinn ergibt, ist das bei Pornos viel weniger der Fall. Sexfilme setzen schon immer in erster Linie auf plumpe optische Reize – und die lassen sich eben oft nicht besonders sexy in Worte fassen.FSD-Pornhub_15.40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.