Große Kamera, keine Klinke: Zeigt dieses Video ein iPhone 7?

Vermutlich Anfang September wird Apple das iPhone 7 vorstellen. Die Produktion hat längst begonnen, seit einigen Wochen tauchen ständig neue Bilder und Details zum Nachfolger des iPhone 6s auf. Videos gab es noch keine – bis jetzt. Denn auf dem in China extrem beliebten sozialen Netzwerk „Weibo“ wurde nun erstmals ein Video hochgeladen, das das Gehäuse eines iPhone 7 zeigen soll.

Bei dem gezeigten Smartphone handelt es sich allerdings nicht um ein funktionierendes iPhone 7, sondern um einen Dummy. Deshalb zeigt die Person im Video zwar das Display, stellt aber nichts damit an. Auch ein Druck auf dem Homebutton zeigt keinerlei Reaktion des iPhone-Fakes. Nach Angabe des Beschreibungs-Textes soll der Dummy aus einer echten Presse für iPhone-7-Gehäuse stammen, das gezeigte Design wäre also tatsächlich das, mit dem Apple uns im September überraschen möchte.

++ Alle Gerüchte zum iPhone 7 ++

 iPhone7 Bilder 10.47

iPhone 7 ohne Klinke

Das Gehäuse entspricht den meisten Leaks zum iPhone 7 aus den letzten Wochen: Es sieht weitgehend aus wie das des iPhone 6s, Unterschiede liegen im Detail. Die Kamera-Öffnung ist nun etwas größer und fließend ins Gehäuse integriert, die Antennenstreifen sind dezenter am Rand platziert. Beim iPhone 7 im Video handelt es sich um das kleine Modell, folgerichtig ist auch keine Doppelkamera zu sehen. Die wird nur für das iPhone 7 Plus erwartet.

Das heißt allerdings nicht, dass sich nicht auch beim kleinen Modell wichtige Details ändern: Schon seit längerem wurde gemunkelt, dass Apple die Buchse für den Klinkenstecker wegfallen lassen will. Auch im Video fehlt die Buchse, stattdessen schmücken zwei Lautsprecher die untere Kante. Die Befürchtung vieler Fans des Klinkensteckers wird also bestätigt.

An anderer Stelle widerlegt das Video allerdings die Gerüchte: In zuletzt aufgetauchten Fotos vom vermeintlichen iPhone 7 war der Mute-Schalter verschwunden. Der ist beim aktuellen iPhone oberhalb der Lautstärke-Wippe platziert und erlaubt, dass iPhone schnell stumm zu schalten. Im Video ist der Schalter nun wieder klar zu sehen. Wenn das Gerät also tatsächlich aus einer Original-Presse stammt, dürfte iPhone-Nutzern der Schalter erhalten bleiben.160630_ING_iPhonePimp 6.15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.