Peinliche Panne: McDonald’s stampft Fitness-Tracker aus Happy Meal ein – wegen Hautausschlägen

Eigentlich klang die Idee nicht schlecht: Um vom Ruf der fiesen Kindermäster wegzukommen, hatte McDonald’s in den USA und Kanada seinem beliebten Happy Meal statt eines Schrottspielzeugs einen Fitness-Tracker beigelegt. Der sollte die Kleinen ermutigen, sich mehr zu bewegen – und wohl auch die skeptischen Eltern mit dem gelegentlichen Hamburger versöhnen. Jetzt ist aber schon wieder Schluss mit der Aktion.

Nur wenige Tage nachdem der Schrittzähler „Step-It“ seine Premiere feierte, ist er auch schon wieder aus dem Programm verschwunden. Gegenüber dem Techportal „Mashable“ gab McDonald’s-Sprecher Terri Hickey an, es habe Berichte über Hautbeschwerden gegeben, die vom Tragen des Armbandes verursacht worden sein sollen. Man habe sich daher zum Ende der Aktion entschieden und biete nun ein alternatives Spielzeug an.Mcdonalds Fitness Tracker_14 Uhr

Ursache für Ausschlag unbekannt

Was genau den Ausschlag verursachte, ist nicht bekannt. Denkbar sind etwa eine Material-Allergie oder Reibung wegen eines zu starren Armbandes. Wieviele Fälle es gab, verriet der Konzern ebenfalls nicht.

Dass man zum Preis eines Happy Meals keinen voll funktionsfähigen Tracker erwarten darf, dürfte den meisten Kunden hoffentlich klar gewesen sein. „Step-It“ maß wohl direkte Bewegungen des Armbands und rechnete sie dann in Schritte um. Bei Twitter zeigt eine Nutzerin, dass Step-It etwa auch den Griff zur Pommes-Tüte im Restaurant als Bewegung anerkennt.

Jede Menge Schritte für ein Happy Meal

Statt eines Marketing-Geniestreichs wurde aus der Gesundheitsoffensive also nun ein Flop. Ob der Tracker faule Kinder tatsächlich zu mehr Bewegung animieren hätte können, war ohnehin alles andere als sicher. Nur zu McDonald’s gehen, um mit dem Tracker beim Abnehmen zu helfen, hätte man aber wohl nicht tun sollen. Laut dem Kalorienrechner auf der McDonald’s-Homepage hat ein Happy Meal mit Hamburger, Pommes und Saft ganze 500 Kalorien. Da braucht es schon einige Schritte, bis die wieder verbrannt sind.McDonalds Next: Zukunft wie Vapiano_8.40

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.