"Pegasus": Schadsoftware bedroht Millionen von iPhones, iPads und iPods

Eine Schadsoftware mit dem Namen Pegasus kann auf Geräte gelangen, wenn Nutzer im Safari-Browser einen präparierten Link anklicken. Nun veröffentlichte Apple ein Update, das die Sicherheitslücke schließen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.