Datenschutz: Facebook unter Druck – 50 Millionen Nutzer durch Datenaffäre betroffen

Facebook gerät durch eine neue Datenaffäre in Europa und den USA immer stärker unter Druck. Die britische Firma Cambridge Analytica soll private Daten von mehr als 50 Millionen Facebook-Nutzern angezapft haben, um damit den Wahlkampf von US-Präsident Donald Trump zu unterstützen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.