Mit Poren und Falten – 3D-Figuren wirken immer echter 

Clint Eastwood mit Bartstoppeln und Narbe, entworfen am Computer von 3D-Künstler Miguel Miranda

Computer-Figuren wirken immer echter – 3D-Künstler Miguel Miranda erklärt in BILD, wie das geht.
Foto: Miguel Miranda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.