WWDC 2018: iOS 12: Diese iPhones und iPads bekommen das Update

Es ist soweit: Auf der hauseigenen Messe WWDC hat Apple das erste Mal das Betriebssystem iOS 12 gezeigt. Die neue Schaltzentrale für iPhone und iPad soll die Geräte vor allem schneller und stabiler laufen lassen. Natürlich werden aber auch einige neue Features mit an Bord sein. Welche Geräte das Update bekommen, erfahren Sie hier.

+++ Was brachte die WWDC für iPhone, Apple Watch und Mac? Hier lesen Sie alles zum Apple-Event in San Jose+++

Schon in der Vergangenheit hat Apple immer wieder alte Zöpfe abgeschnitten und manchen Modellen das Upgrade verwehrt. Als Kandidaten galten diesmal sämtliche iPhones und iPads mit dem A7-Prozessor, die als veraltet gelten könnten. Konkret sind das iPhone 5s, das iPad Mini 2, das iPad Mini 3 und das erste Modell des iPad Air. Aber Apple traf eine für die Kunden bessere Entscheidung: Alle iPhones und iPads mit iOS 11 werden im Herbst mit dem neuen System versorgt. Unten finden Sie eine Liste der vermutlich unterstützten Geräte.

Welche Features mit iOS 12 auf die unterstützten Geräte kommen, erfahren Sie hier.

Diese iPhones bekommen iOS12

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone X

iOS 12: Diese iPads bekommen das Update

  • iPad Air
  • iPad Air 2
  • iPad Mini 2
  • iPad Mini 3
  • iPad (2017)
  • iPad (2018)
  • iPad Mini 4
  • iPad Pro 9,7 Zoll
  • iPad Pro 10,5 Zoll
  • iPad Pro 12,9 Zoll (erste Generation)
  • iPad Pro 12,9 Zoll (zweite Generation)Apple Watch watchOS 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.