EU-Datenschutz: Zuckerberg ganz reumütig: "Die Sicherheit der Menschen ist wichtiger als unser Profit"

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat sich im Europäischen Parlament für Fehler im Zusammenhang mit dem Datenskandal und Falschnachrichten entschuldigt. Facebook werde sein Personal im Bereich Datenschutz bis Ende des Jahres auf 20.000 Mitarbeiter erhöhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.